BG Hohenstaufen-Teck e.V.ADRK Landesgruppe Württemberg LG 13
 

Zweck Geschichte  und Stellung des Vereins


Zweck

In den letzten Jahren steigt die Bedeutung des Hundes deutlich. Der Hund als Freizeitpartner spielt eine immer  größere Rolle. Jeder Hundehalter sollte einen Beitrag zum positiven Bild der Hunde und Hundehaltung leisten. Dazu gehören eine artgerechte Haltung, solide Ausbildung des Hundes, Rücksichtnahme und angemessenes Verhalten der Halter mit ihren Hunden. Jeder Hundehalter ist gefordert, seinen Hund zu erziehen, deshalb sind Hundevereine unentberlich und gerade hier möchten wir unseren Beitrag dazu leisten.

Veranstaltungen wie Leistungsprüfungen, Zuchttauglichkeitsprüfungen, Helferschulungen und - prüfungen, Züchterseminare und Seminare zur Erlangung der Sachkunde, dokumentieren die stetige Entwicklung unserer BG zu einer Leistungsstarken Gebrauchshund Gemeinde auf dem Gebiet der Ausbildung und Zucht.

Unsere Hauptaufgabe sehen wir in der Betreuung und Förderung des Gebrauchhundes.

Unser Vereinsgelände befindet sich im schönen Filstal am Rande des Albaufstiegs in Mühlhausen im Täle.

Unsere Adresse : 73347 Mühlhausen im Täle   Industriestraße 38.

Auch das  Miteinander kommt nicht zu kurz.  Das Angebot für  Mitglieder und Freunde des Vereins besteht aus gemeinsamen Veranstaltungen, Wanderungen und Festen.

In unserer BG Hohenstaufen-Teck sind zur Zeit ca. 34 Mitglieder organisiert.


Geschichte

Die Bezirksgruppe Hohenstaufen-Teck e.V. ist eine der ältesten Bezirksgruppen im ADRK.

Wir sind im Jahre 1926 in Kirchheim/Teck gegründet worden. Wir waren somit eine der ersten organisierten Rottweileraktiven in Baden-Württemberg und hatten schon im Krieg bedeutende Züchter. Die bekanntesten Züchter waren "Von der Teck" und "Vom Hohen Reissach", auch der Zwinger "Vom Köhlerwald" war einer der namhaftesten dieser Zeit.



Stellung

Die BG gehört dem Allgemeinen Deutschen Rottweiler-Klub e.V. (ADRK) an. Der ADRK ist unterteilt in einzelne Landesgruppen, die weitgehend mit den politischen Landesgrenzen der Bundesländer übereinstimmen.
Insgesamt existieren innerhalb des ADRK 20 Landesgruppen. (LG) Alle ausländischen Mitglieder sind in einer Landesgruppe zusammengefasst.
Die deutschen Landesgruppen teilen sich wiederum auf in derzeit 120 einzelne Bezirkssportgruppen (BG).
Der ADRK ist organisiert im Verband für das Deutsche Hundewesen (VdH) und der Federation Cynologique Internationale (FCI). Ferner ist der ADRK Mitglied der Internationalen Föderation für Rottweiler-Freunde (IFR).